Sommerabendkonzert 2021

Liebe Mitglieder, Freunde, Gönner und alle anderen Liebhaber der Blasmusik,

Corona hat uns nicht mürbe bekommen – wir starten wieder!

Wie kann man das besser umsetzen als mit einem schönen Sommerabendkonzert in Unteruhldingen am See?

Gerne würden wir euch dazu einladen mit uns einen schönen Abend zu verbringen.
Getränkeversorgung vor Ort natürlich gegeben!

Bitte beachtet zwingend die geltenden Coronaverordnungen und unser Hygienekonzept.

Wir freuen uns auf euch!

Bitte beachtet auch mögliche Einschränkungen aufgrund der gesetzlichen Regelungen die auch kurzfristig umgesetzt werden können. Hierzu zählen eventuelle Maskenpflicht, Einlassbeschränkungen bei Erreichung der Höchstteilnehmerzahl etc.
Dies wird aber rechtzeitig bekanntgegeben. Stand Heute kann alles wie geplant stattfinden.

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Schutz- und Hygienekonzept Sommerabendkonzert 2021

Zum Schutz der Besucher vor einer weiteren Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus) halten wir folgende Infektionsschutzgrundsätze und Regeln ein.

An der Veranstaltung teilnehmen dürfen nur Personen, die keine Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.

Zutrittssteuerung

Durch Abgrenzen der Veranstaltungsfläche und dem dadurch entstehenden Ein- und Ausgang kann der Zutritt der Besucher gesteuert werden. Bei einer Warteschlangen Bildung werden die Besucher durch Bodenmarkierungen angeleitet den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Darüber hinaus wird der Mindestabstand vom Einlasspersonal kontrolliert. Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden, müssen die Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Beim Eingang werden zum Zweck der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach § 6 Absatz 1 folgende Daten von den Veranstaltungsteilnehmern erhoben:

  • Vor- und Nachname des Veranstaltungsteilnehmers
    Datum der Veranstaltungsteilnahme
  • Telefonnummer oder eMailadresse oder Anschrift des Teilnehmers

Das Veranstaltungsgelände darf nur betreten werden, wenn die Teilnehmer die Daten vollständig und zutreffend zur Verfügung stellen. Die Daten werden nach § 6 Absatz 4 und unter Einhaltung datenschutzrechtlicher Grundsätze erhoben und vier Wochen nach der Erhebung gelöscht.

Zur Datenerhebung wird alternativ die LUCA App genutzt.

Auslass

Zum Ende der Veranstaltung werden die Besucher über vier Ausgänge zu allen Seiten ausgelassen. Ein zügiger Abfluss der Besucher ist zu erwarten.

Abstandsregelung

Wo immer möglich, ist ein Abstand zu allen Anwesenden von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.

Durch Markierungen auf der Rasenflache wird den Besuchern ein Platz vorgegeben in diesem die Besucher den Abstand von 1,5 Metern zur nächsten Gruppe einhalten können. Sollte der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden können, müssen Besucher ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sofern diese nicht zum Selben Haushalt gehören.

Kontaktbeschränkungen

Für die Veranstaltung werden durch Bodenmarkierungen Quadrate mit 2×2 Metern eingezeichnet. In jedem Quadrat dürfen sich maximal 4 Personen aufhalten.

Händehygiene

Beim Eingang wird den Besuchern der Veranstaltung die Möglichkeit gegeben die Hände mit einem Händedesinfektionsmittel zu reinigen.

Verhaltensregeln

Durch mehrere Plakate mit Verhaltensregeln werden die Besucher darauf hingewiesen den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Sollte der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden können, müssen Besucher ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Verkaufsstand

Es werden ausschließlich Flaschengetränke verkauft. Gläser oder Trinkhalme dürfen nicht ausgegeben werden. Die Vereinsmitglieder, die am Verkaufsstand arbeiten müssen, eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Bei einer Warteschlangen Bildung werden die Besucher durch Bodenmarkierungen angeleitet den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Sollte der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden müssen auch die Besucher eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Besucher werden durch Plakate auf die geltenden Verhaltensregeln hingewiesen.